Heimat- und Volkstrachtenverein Salzweg e. V.
Startseite » Aktivitäten » Goldhaubengruppe

Auszug aus der Chronik der Goldhaubengruppe

Im Winter 1978/1979 wurde auf Initiative der damaligen Ortsbäuerin Anneliese Weidinger ein Goldhaubenstickkurs für Salzweg angeboten. Helene Sterzl lernte in der Mütterschule Passau einige Altpassauer Goldhaubenfrauen kennen, die sich dort ihre Kleider nähten. Die Begeisterung der beiden Frauen für die Goldhaube und die dazugehörige Tracht war der Anfang für die Salzweger Goldhaubengruppe.

Beim Fronleichnamsfest 1979 wurde die Goldhaube zum ersten mal bei der Prozession ausgeführt.

Am 31.07.1996 schloss sich die Goldhaubengruppe nach einem Gespräch mit dem Vorstand des Dreiflüsse-Gaus Hans Woller und dem Vorstand der Salzweger Trachtler Richard Schenk dem Heimat- und Volkstrachtenverein Salzweg an. Wir werden als "Goldhaubengruppe im Trachtenverein Salzweg" geführt und genannt. 

2009 schlossen sich die drei verbliebenen Straßkirchner Goldhaubenträgerinnen unserer Salzweger Gruppe an.

Am 03.10.2009 feierten wir im Vereinsheim zusammen mit dem Trachtenverein unser 30-jähriges Bestehen.

Bei der schriftlichen Erfassung aller Goldhauben in der Gemeinde Salzweg wurde folgendes festgehalten:
In Salzweg gibt es 24 Goldhauben, 1 Halb-Goldhaube mit schwarzen Perlen und 4 Mädchen-Goldhauben.
In Straßkirchen gibt es 10 Goldhauben, 1 Riegelhaube, 1 schwarze Tüllhaube und 2 Mädchenhauben.
Der besondere Stolz sind 3 Goldhauben der Familie Dumm aus Straßkirchen, die an die 200 Jahre alt sind. 

 




Kalender

« Juli 2019  
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11